Sie befinden sich hier: Home Die Curie-Therapie
Die Curie-Therapie PDF Drucken E-Mail

 

Marie Curie und die Kunst, (sich) nicht aufzugeben.

Der Lebemann Hans Klein, verheiratet, keine Kinder, erh√§lt von seinem Arzt eine schreckliche Diagnose. Der erfolgsverw√∂hnte Mensch ist nicht bereit, den Kampf gegen seine schlimme Krankheit anzutreten, doch pl√∂tzlich findet er sich um zwanzig Jahre zur√ľck versetzt in einem Pariser Labor wieder. Er erscheint ihm wir ein mysteri√∂ser Traum, aber er kann aus der Welt der au√üergew√∂hnlichen Madame Curie und ihrer interessanten wissenschaftlichen Arbeit nicht ohne weiteres entfliehen. Gelingt es ihm mit ihrer Hilfe in sein Leben zur√ľckzukehren und gar seine Krankheit zu besiegen?

 

Die Klimpermimen erzählen in einem musikalischen Theaterspiel eine Geschichte von Triumphen, bitteren Verlusten, von Liebe, Hoffnung und von großen Entdeckungen mit einer der eindruckvollsten Persönlichkeiten der Wissenschaftsgeschichte.

 

Auff√ľhrungstermine in Wiesental:

- Samstag, 10. Oktober 2009, 19:00 Uhr - Première
- Sonntag, 11. Oktober 2009, 18:00 Uhr
- Freitag, 16. Oktober 2009, 19:00 Uhr
- Samstag, 17. Oktober 2009,
19:00 Uhr
- Sonntag, 18. Oktober 2009, 18:00 Uhr

 

Veranstaltungsort:

Kath. Pfarrzentrum (Pfarrsaal), Schanzenstr. 1, 68753 Waghäusel (Wiesental) exlink Link zum Routenplaner. Der Vorverkauf beginnt am 14. September bei Blumen Mahl (beim Friedhof), Philippsburger Str. 30, 68753 Waghäusel (Wiesental).